Gut zu wissen 

Krankenkasse muss Stromkosten für elektrische Hilfsmittel bezahlen.  Je mehr Geräte in der häuslichen Pflege benötigt werden, umso höher ist der Stromverbrauch, den die Patienten zu bezahlen haben. Die wenigsten Krankenkassen klären ihre Patienten jedoch darüber auf, welche Ansprüche sie haben. Zum kompletten Artikel

Advertisements

Inklusion 

Bundeskanzlerin Merkel tritt auf die Bremse Bundeskanzlerin Angela Merkel hat kurz vor der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag (15. Oktober) vor einer angeblichen Überstürzung bei der Inklusion gewarnt. Zum kompletten Artikel 

Das ist Mut

Ein solche Wahl gab es noch nicht: In Polen zeichnet eine Jury erstmals "Miss Wheelchair World" aus. Dabei geht es um viel mehr als Schönheit. Eine Studentin aus Weißrussland ist zur ersten weltweiten "Miss Rollstuhl" gekürt worden. "Kämpft gegen Eure Ängste", sagte die 23-jährige Alexandra Schischikowa, die in der polnischen Hauptstadt Warschau gekrönt wurde. Die… Weiterlesen Das ist Mut

Heute ist …

meinekleinechaoswelt

der Welttag der Welttag der Infantilen Zerebralparese. Als Betroffene ist es mir wichtig auf diesen Tag aufmerksam zu machen.

Unter dem Ausdruck infantile Zerebralparese oder Cerebralparese (von lat. cerebrum „Gehirn“ und griech. parese „Lähmung“, häufig abgekürzt ICP oder CP) im engeren Sinn, etwas allgemeiner auch cerebrale Bewegungsstörung genannt, versteht man Bewegungsstörungen, deren Ursache in einer frühkindlichen Hirnschädigung liegt. Die dadurch hervorgerufene Behinderung ist charakterisiert durch Störungen des Nervensystems und der Muskulatur im Bereich der willkürlichen Motorik. Am häufigsten sind spastische Mischformen und eine Muskelhypertonie, aber auch athetotische oder ataktische Formen kommen vor.

Ich persönlich bin von der spastischen Form betroffen.

Bei der Spastik sprach man früher auch von einer spastischen Lähmung. Die Hirnschädigung umfasst sowohl die unwillkürlichen (extrapyramidalmotorisches System) als auch die willkürlichen Bewegungen (Pyramidales System). Schädigungen dieses Bereiches haben Auswirkungen auf das Wechselspiel der Muskeln zwischen An- und Entspannung. Der Muskeltonus ist erhöht (Hypertonus), wodurch die Muskulatur verhärtet und die…

Ursprünglichen Post anzeigen 191 weitere Wörter

Inklusion

Mal wieder was zum Lieblingsthema "Ich.Du.Inklusion" - Tiefe Einblicke in den Schulalltag Der Dokumentarfilmer Thomas Binn hat drei Jahre lang eine Grundschulklasse in NRW mit der Kamera begleitet. Er wollte herausfinden, wie Inklusion gelingen und wie eine Klasse zusammenwachen kann, aber auch, an welche Grenzen dieses Vorhaben stößt. Binn gewährt mit seinem Film tiefe Einblicke… Weiterlesen Inklusion

Rechtliches

Recht auf Gleichbehandlung. Egal ob Rentner, pflegebedürftig oder mit Schwerbehinderung, denn alle Menschen sind gleich. Oder dann eben doch nicht? Elternunterhalt bedeutet das die Kinder verpflichtet sind rechtlich für den Lebensunterhalt der Eltern zu sorgen, wenn diese für ihren eigenen Lebensunterhalt nicht mehr aufkommen können. Das bedeutet, wenn die Eltern pflegebedürftig werden und die Leistungen… Weiterlesen Rechtliches