„Was hemmt dich selbst im Umgang mit Menschen mit Handicap“?

Und zwar liegt meine größte Überwindung im Umgang mit Menschen mit Handicap, in der Hilfe. Ich habe zwar schon oft in mit Menschen mit Handicap, Zeit verbringend dürfen.
Ich sage dürfen, weil es bis heute mein Leben um einige Erfahrungen, reicher gemacht hat.

Auch hatte ich lange Zeit eine sehr gute Bekannte, die ein körperliches Handicap hatte. Es war dabei immer wieder erstaunlich und es erstaunt mich heute noch, dass diese Menschen oft das Leben mehr Genießen und mehr Freude haben, als der ein oder andere Mensch, ohne Handicap! Dazu zählte auch diese sehr gute Bekannte.

Jetzt zu der Frage.

Meine größte Angst, ist nicht die Hilfe oder der Umgang an sich. Die Kommunikation usw.
Mein Problem ergibt sich daraus, physische Hilfe anzubieten.
Zum einen aus Respekt vor dem Menschen, zum Anderen, steigt in mir die Angst auf, etwas falsch machen zu können und den Menschen dadurch noch mehr körperlich zu schaden.

Aber auch gibt es Menschen mit Handicap, die von sich aus jegliche Hilfe ablehnen und ich somit es schwer finde, dies einzuschätzen, wer Hilfe braucht und wer nicht.

Trotz einiger Kenntnisse aus der jahrelangen Erfahrung als Feuerwehrmann, ist dies bis heute eine echte Herausforderung.

Ein Beitrag von Matthias von Breimanns Welt!

Advertisements